Frauenfest mit Shanaya & Hannover Voices

Veranstaltungsfoto

Datum:

31.08.2024

Uhrzeit:

18:00 - 22:00

Ort:

Hof / Hölderlin Eins

Kategorie

Eintritt

frei

Im Kalender eintragen »
Im Google-Kalender eintragen »

 

Das HÖLDERLIN EINS lädt mit der Band Shanaya zu einem Frauenfest der Vielfalt auf den Hof vom HÖLDERLIN EINS. Zur Einstimmung hören wir außerdem die Hannover Voices,  ein Projekt mit Nachwuchssängerinnen der Staatsoper Hannover. Geplant ist weiterhin Podium rund um das Thema „Rolle der Frau in Bezug auf Integration und Zusammenhalt“.

Die türkischstämmige Sängerin Ayda Kırcı ist in Hannover geboren und aufgewachsen. Gemeinsam mit ihrer Band Shanaya hat sie die Musikrichtung Migranten-Pop (abgekürzt Mig-Pop) kreiert.
Mig-Pop ist deutschsprachige Popmusik mit orientalischem Einfluss. Migrant*innen können in der Band eine Identifikation mit Musik in deutscher Sprache und ihnen vertrauten Klängen erfahren. Ayda Kırcı engagiert sich für die Gleichstellung von Frauen und allen in Deutschland lebenden ethnischen Gruppen, für eine offene Gesellschaft, für eine starke Demokratie und den Zusammenhalt in einer vielfältigen und offenen Gesellschaft. Mit ihrer Band Shanaya setzt sie seit mehr als sieben Jahren musikalische Projekte für Frauen, Demokratie, Menschen mit Behinderungen, Jugendliche mit Zuwanderungsgeschichte erfolgreich um.
Zudem fördert sie Jugendliche und junge Erwachsene u. a. an der Staatsoper Hannover. Ayda Kırcı singt heute Songs aus dem aktuellen Shanaya-Album „Gastarbeiterkind“. Es ist eine Mischung aus urbanem Ethno-Pop mit orientalischen Elektro-Sounds. Die Texte schreibt Ayda selbst.
Die eingängigen Shanaya-Songs sind Ohrwürmer mit tanzbaren Rhythmen. Sie strahlen Lebensfreude aus und sind ein Appell an die Gesellschaft für ein respektvolles Miteinander. Shanaya ist mehr als eine Band. Shanaya ist das Statement für ein vielfältiges Deutschlands.

Hier ein Konzertausschnitt eines „inklusiven Konzerts“  mit einen Grußwort unseres Ministerpräseidenten Stephan Weil.

Gesang:  Ayda Kirci
Keyboards und Klavier: Helge Adam
Gitarre: Bernd Wohlfahrt
Bass: Axel Hartig
Drums: Paul Richter

 

 

 

Zur Veranstaltungsübersicht »

Zum Programmkalender »