“Sing Me a Song” Bhutan im Wandel

Veranstaltungsfoto

Datum:

16.04.2023

Uhrzeit:

19:00 - 23:00

Ort:

Hölderlin Eins / Großer Saal

Kategorie

Eintritt

€ 6,- / erm. € 5,-

Im Kalender eintragen »
Im Google-Kalender eintragen »

 

Johanna Prien-Kaplan hat in Bhutan gelebt und die Geheimnisse einer für uns unbekannten Kultur studiert. Sie wird uns tiefe Eindrücke über ein Land geben, dass das Glück seiner Bewohner zum Staatsziel in der Verfassung verankert hat.

**Anmeldung nicht nötig, es stehen genug Plätze zur Verfügung**

Sing Me a Song, das neue Werk des gefeierten Dokumentarfilmemacher Thomas Balmès (Babies, Happiness) folgt Peyangki, einem jungen Mönch, der in einem ländlichen Kloster in Bhutan lebt. Als schließlich Fernsehen und Internet in das entlegene Land kommen, wird Penyaki von der Macht der Smartphones angelockt, welche nun mit den strukturierten Alltagsritualen des Klosterlebens konkurrieren. Peyangkis Weg ist überraschend und tiefgründig und fordert uns heraus, unsere eigenen Vorstellungen von Verbundenheit und Selbstwertgefühl in einem Zeitalter beispielloser Konnektivität neu zu bewerten.

Der 16-jährige Peyangki lebt seit früher Kindheit als Mönch im Kloster in den Bergen Bhutans. Nach jahrhundertelanger Abgeschnittenheit vom Rest der Welt haben Internet und Smartphones nun auch die Höhenlagen Bhutans erreicht. Peyangkis Smartphone wurde seine Verbindung zur Welt, darin sah er die ganze Welt – und verliebte sich. Er hat Nguen auf WeChat kennen gelernt, dem chinesischen Facebook. Seit Monaten nun tauschen die beiden Tag und Nacht Nachrichten aus, Peyangki singt für sie, sie verrät ihm ihre Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft. Es ist diese erste, totale Liebe, die alles verändert und das Leben eines Teenagers auf den Kopf stellt. Er hat vergessen, dass er den Sommer nutzen wollte, um Geld zu verdienen, vergessen, dass er aus dem Kloster zu seiner Familie zurück kehren wollte. Nun will er in die Stadt, und Nguen treffen – denn bisher kennt er sie nur virtuell. „Sing Me a Song“ wird den jungen Mönch auf seiner Reise in die Hauptstadt und bei seinem ersten Zusammentreffen mit Nguen begleiten.

Deutschland, Frankreich, USA / 2022 / OmU / FSK 0 / 99 Min.

Zur Veranstaltungsübersicht »

Zum Programmkalender »